icon-symbol-logout-darkest-grey

Kurse für StudieninteressierteStudienkolleg

Kann/muss ich das Studienkolleg besuchen?

Sie müssen das Studienkolleg besuchen, wenn Sie für Ihr gewünschtes Fachstudium in Deutschland eine indirekte Hochschulzugangsberechtigung (HZB), das heißt keinen direkten Hochschulzugang, haben.

Wenn Sie bereits eine direkte HZB für Ihr geplantes Fachstudium haben, ist ein Besuch des Studienkollegs nicht notwendig und auch auf freiwilliger Basis nicht möglich.

Mit dem Online-Service anabin können Sie selbst überprüfen, ob Sie vermutlich ein Studienkolleg besuchen können/müssen. Klicken Sie hierfür auf der anabin-Webseite auf „Schulabschlüsse mit Hochschulzugang“ → „Suchen“ → Land auswählen → Abschluss auswählen.

Verfügen Sie bereits über eine direkte HZB und wollen Sie sich gezielt fachlich und fachsprachlich auf Ihr Fachstudium vorbereiten? Dann kann unser Propädeutisches Vorsemester für Sie interessant sein.

Haben Sie bereits eine direkte HZB, aber noch kein für das Studium anerkanntes Sprachzertifikat? Oder sind Ihre Deutsch-Kenntnisse noch nicht gut genug für ein deutschsprachiges Fachstudium bzw., falls Sie eine indirekte HZB besitzen, für das Studienkolleg? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Deutschkurse am Kolleg für deutsche Sprache und Kultur.
 

Wie bewerbe ich mich?

Bitte beachten Sie:

  • Sie können sich nicht direkt beim Studienkolleg der Universität Heidelberg bewerben.
  • Um das Studienkolleg der Universität Heidelberg zu besuchen, bewerben Sie sich bei einer Universität oder Pädagogischen Hochschule im Land Baden-Württemberg, zum Beispiel bei der Universität Heidelberg. (Bei Bewerbungen für mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer am Karlsruher Institut für Technologie oder an der Universität Stuttgart ist das Studienkolleg Karlsruhe zuständig. Wenn Sie an einer baden-württembergischen Hochschule für angewandte Wissenschaften studieren wollen, bewerben Sie sich bitte beim Studienkolleg Konstanz.)
  • Wenn Sie sich erfolgreich bei einer Universität oder Pädagogischen Hochschule beworben haben, erhalten Sie von dort eine Einladung zur obligatorischen Aufnahmeprüfung am Studienkolleg. Nur wenn Sie diese Aufnahmeprüfung bestehen, können Sie anschließend das Studienkolleg besuchen.

Studienkolleg-Bewerbung bei der Universität Heidelberg

Wie lange besucht man das Studienkolleg?

Sie sind normalerweise zwei Semester bei uns.

Im ersten Semester liegt der Fokus auf der Verbesserung Ihrer Deutschkenntnisse:

  • 20 Wochenstunden Deutschunterricht + 12 bis 16 Wochenstunden Unterricht in den kursspezifischen Fächern
  • zum Semesterende Feststellungsprüfung im Fach Deutsch 

 Im zweiten Semester konzentrieren Sie sich dann auf die kursspezifischen Fächer:

  • 30 bis 34 Wochenstunden Unterricht als Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung in den kursspezifischen Fächern
  • zum Semesterende Feststellungsprüfung in den kursspezifischen Prüfungsfächern

Wann und wo findet der Unterricht statt?

Für die Kurse gelten die allgemeinen Vorlesungszeiten der Universität Heidelberg:

  • Oktober - Februar (Wintersemester)
  • April - Juli (Sommersemester)

Die Aufnahmeprüfung findet in der Regel eine Woche vor dem Beginn der Vorlesungszeit statt.

Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 bis 15.15 Uhr, teilweise auch bis 17.00 Uhr. Alle Kurse finden statt im Studienkolleg-Gebäude (Im Neuenheimer Feld 684, 69120 Heidelberg).

Wer beantwortet meine Fragen?

Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Service-Portal der Universität Heidelberg:

studium@uni-heidelberg.de

Tel.: +49 6221 54-5454

Was sagen unsere Absolventinnen und Absolventen?

»Ich habe im Jahr 2020 an dem Studienkolleg studiert. Ich wollte mich bei Ihnen für die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie mir beigebracht haben, bedanken. Ich studiere jetzt allgemeine Biologie am KIT [= Karlsruhe Institute of Technology], und meine Kenntnisse aus dem Studienkolleg helfen mir bei Prüfungen und Praktika.«

Original-Feedback mit freundlicher Genehmigung unserer ehemaligen Studentin