Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Feststellungsprüfung (FSP)

Studienbewerber, deren ausländische Hochschulzugangsberechtigung mit der deutschen (z.B. „Abitur“) nur bedingt vergleichbar ist, müssen vor ihrem Studienbeginn eine „Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland“, kurz Feststellungsprüfung (FSP, amtlicher Text der Prüfungsordnung siehe hier), ablegen. Das Studienkolleg bereitet Sie auf diese Prüfung vor; sie wird in der Regel nach zwei Semestern abgelegt.

Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.
Die Stoffpläne der einzelnen Fächer finden Sie weiter unten bei den Prüfungsanforderungen.

1. Prüfungsfächer

Schwerpunktkurs G

Schriftliche Prüfungsfächer:

1. Deutsch*
2. Geschichte
3. wahlweise Literatur oder die Fachverbindung Geographie/Sozialkunde

Weiteres Prüfungsfach**:

Das bei 3. nicht gewählte Fach ist weiteres Prüfungsfach. 

Schwerpunktkurs M

Schriftliche Prüfungsfächer:

1. Deutsch*
2. wahlweise Biologie oder Chemie
3. wahlweise Mathematik oder Physik

Weitere Prüfungsfächer**:

Das bei 2. und 3. jeweils nicht gewählte Fach ist weiteres Prüfungsfach.

Schwerpunktkurs S

Schriftliche Prüfungsfächer:

1. Deutsch*
2. zweite Fremdsprache (in der Regel Englisch)
3. Abhängig vom Studiengang gibt es entweder die Wahl zwischen Geschichte und der Fachverbindung Geographie/Sozialkunde oder zwischen Geschichte und Mathematik

Weiteres Prüfungsfach**:

Das bei 3. nicht gewählte Fach ist weiteres Prüfungsfach.

Bitte beachten Sie:

  • Studierende, deren Muttersprache Deutsch ist, müssen außer in der Fremdsprache, in der sie die Feststellungsprüfung ablegen, ausreichende Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache nachweisen.
  • Studierende, deren Muttersprache Englisch ist, können Englisch nicht als Prüfungsfach für die zweite Fremdsprache wählen. Sie legen die Prüfung in einer anderen Fremdsprache (z.B. Französisch, Spanisch) ab.
Schwerpunktkurs T

Schriftliche Prüfungsfächer:

1. Deutsch*
2. Mathematik
3. Abhängig vom Studiengang gibt es entweder die Wahl zwischen Physik und Chemie oder zwischen Physik und Informatik.

Weiteres Prüfungsfach**:

Das bei 3. nicht gewählte Fach ist weiteres Prüfungsfach.

Schwerpunktkurs W

Schriftliche Prüfungsfächer:

1. Deutsch*
2. Mathematik
3. Volkswirtschaftslehre/Betriebswirtschaftslehre einschließlich Rechnungswesen

Weitere Prüfungsfächer**:

Englisch und abhängig vom Studiengang entweder die Fachverbindung Geschichte/Geographie/Sozialkunde oder Informatik

Erläuterungen

* Die Deutschprüfung entspricht in Umfang, Form und Inhalt der DSH-Prüfung. Hier finden Sie Beispiele für die einzelnen Prüfungsteile: Leseverstehen und wissenschaftssprachliche Strukturen, Hörverstehen, Textproduktion.
** Bei einem weiteren Prüfungsfach wird als Prüfungsleistung die Semesterleistung des 2. Semesters übernommen bzw. ist dieses Fach Gegenstand einer mündlichen Prüfung. Ergänzend dazu kann nach §9 der Feststellungsprüfungsverordnung jedes Prüfungsfach Gegenstand einer mündlichen Prüfung sein.

2. Prüfungsanforderungen

Die Prüfungsanforderungen in den einzelnen Fächern richten sich nach den Stoffplänen des Unterrichts am Studienkolleg.

Download Word-DokumentStoffpläne G-Kurs: Geschichte, Geographie, Literatur
Download Word-DokumentStoffpläne M-Kurs: Biologie, Chemie, Mathematik, Physik
Download Word-DokumentStoffpläne S-Kurs: Englisch, Französisch, Russisch, Geographie, Geschichte, Mathematik
Download Word-DokumentStoffpläne T-Kurs: Mathematik, Physik, Chemie, Informatik
Download Word-DokumentStoffpläne W-Kurs: Mathematik, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Geographie/Sozialkunde, Englisch
zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: ISZ