Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH)

Übersicht

  1. Wofür brauche ich die DSH?
  2. Wie kann ich an der DSH der Universität Heidelberg teilnehmen?
  3. Was und wie wird geprüft?
  4. Wie wird die Prüfung bewertet?
  5. Wann findet die DSH an der Universität Heidelberg statt?
  6. Wie viel kostet die DSH an der Universität Heidelberg?

1. Wofür brauche ich die DSH?

Wenn Sie an einer deutschen Universität/Hochschule studieren wollen, müssen Sie normalerweise gute Deutschkenntnisse nachweisen. Die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) ist eine Möglichkeit, diesen Nachweis zu erbringen. Die DSH hat einen schriftlichen und einen mündlichen Prüfungsteil. Wenn Sie beide Prüfungen bestehen, erhalten Sie ein offizielles DSH-Zeugnis®, mit dem Sie sich für ein Fachstudium bewerben können. Genaure Informationen →siehe unten.

Sie brauchen die DSH nicht,

  • wenn Sie schon ein anderes Sprachzertifikat haben, das als äquivalente Alternative zur DSH anerkannt wird. Verbindliche Informationen erhalten Sie von der Universität, an der Sie studieren wollen.
  • wenn Sie vor Ihrem Fachstudium an einer deutschen Universität/Hochschule noch ein →Studienkolleg besuchen müssen. In diesem Fall legen Sie nicht die DSH, sondern am Studienkolleg die →Feststellungsprüfung (FSP) Deutsch ab. Diese Prüfung ist an der Universität Heidelberg in Umfang, Form und Inhalt mit der DSH identisch. In unseren Deutschkursen am →Kolleg für deutsche Sprache und Kultur können wir Sie sowohl auf die DSH als auch auf die sprachlichen Anforderungen des Studienkollegs vorbereiten.
  • wenn Sie einen Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse nicht für die Universität/Hochschule, sondern für die Arbeit oder aus anderen Gründen brauchen. Hierfür gibt es andere Zertifikate. In diesem Fall sollten Sie eine private Sprachschule kontaktieren. Eine Liste mit Sprachschulen in Heidelberg finden Sie hier (kein Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit).
  • wenn Sie als internationale(r) Austauschstudent(in), z.B. via ERASMUS, nur für eine bestimmte Zeit in Deutschland studieren wollen, ohne hier einen Studienabschluss zu machen.

Weitere Informationen:

2. Wie kann ich an der DSH der Universität Heidelberg teilnehmen?

Die Teilnahme an der DSH ist mit und ohne vorangehenden Deutschkurs am Kolleg für deutsche Sprache und Kultur möglich:

(A) DSH-Teilnahme mit vorangehendem Deutschkurs:
(B) DSH-Teilnahme ohne vorangehenden Deutschkurs:

Sie bewerben sich

entweder

direkt beim Internationalen Studienzentrum um einen Platz in den Deutschkursen am Kolleg für deutsche Sprache und Kultur (KSK)

oder

bei der Universität Heidelberg um einen Platz in einem grundständigen Fachstudiengang (z.B. Medizin, Geschichte, ...) mit vorausgehenden Deutschkurs am KSK.
Sie bewerben sich bei der Universität Heidelberg nur um einen Platz in einem Fachstudiengang (z.B. Medizin, Geschichte, ...)
Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, können Sie unsere Deutschkurse besuchen. Nachdem Sie in den Kursen das erforderliche Sprachniveau erreicht haben, können Sie an der DSH teilnehmen. Normalerweise müssen Sie dafür den Oberstufenkurs (GER C1) abgeschlossen haben.

Wenn Sie von der Universität eine Zulassung für den gewählten Fachstudiengang erhalten, können Sie unmittelbar vor Beginn Ihres Fachstudiums die DSH ablegen.
Alle Informationen zu den Deutschkursen am KSK und zum Bewerbungsverfahren finden Sie →hier. Weitere Informationen und wichtige Hinweise der Universität Heidelberg finden Sie →hier.
 

Bitte beachten Sie:

  • Ohne den Besuch eines Sprachkurses (A) oder eine Zulassung zum Fachstudium (B) können Sie an der Universität Heidelberg die DSH nicht ablegen.

3. Was und wie wird geprüft?

Die DSH besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Beide Prüfungen werden an verschiedenen Tagen durchgeführt. Die schriftliche Prüfung findet vor der mündlichen Prüfung statt.

1. Schriftliche Prüfung
Hinweis:
  • Bei der schriftlichen Prüfung sind einsprachige Wörterbücher zugelassen. Zweisprachige Wörterbücher dürfen nicht benutzt werden.
1.1 Hörverstehen
Bearbeitungszeit: 50 Minuten
Aufgabe: Sie sollen zeigen, dass Sie einem wissenschaftlichen Vortrag folgen, Notizen dazu anfertigen und die gehörten Informationen weiterverarbeiten können. Mögliche Aufgabentypen: Richtig/Falsch-Aufgaben, Zuordnungsaufgaben, Beantwortung von Fragen zum Text und zu Textteilen, Wiedergabe bzw. Zusammenfassung des Inhalts u.a.m. Der zugrunde liegende Text wird zweimal vorgetragen und setzt keine speziellen Fachkenntnisse voraus.
Beispielprüfung (PDF-Datei)
1.2 und 1.3. Leseverstehen und wissenschaftssprachliche Strukturen
Bearbeitungszeit: 60 Minuten + 30 Minuten = 90 Minuten
Aufgabe: Sie sollen zeigen, dass Sie einen nicht zu speziellen wissenschaftssprachlichen Lesetext verstehen und sich damit auseinandersetzen können. Mögliche Aufgabentypen: Beantwortung von Fragen zum Inhalt, Erläuterung von Textstellen, Darstellung der Argumentationsstruktur / der Gliederung des Textes, Richtig/Falsch-Aufgaben, Formulierung von Überschriften, Zuordnungsaufgaben u.a. Im Bereich Strukturen sollen Sie zeigen, dass Sie wissenschaftssprachliche Strukturen erkennen, verstehen und anwenden können. Die Aufgabenstellung hat die Besonderheiten des zugrunde gelegten Lesetextes zum Gegenstand (z.B. syntaktisch, wortbildungsmorphologisch, lexikalisch, idiomatisch, textsortenbezogen) und kann u.a. Ergänzungen, Fragen zum Verstehen komplexer Strukturen sowie verschiedene Arten von Umformungen (Paraphrasierung, Transformation) beinhalten.
Beispielprüfung (PDF-Datei)
1.4 Textproduktion
Bearbeitungszeit: 70 Minuten
Aufgabe: Sie erhalten Gelegenheit, sich selbstständig und zusammenhängend zu einem studienbezogenen und wissenschaftsorientierten Thema zu äußern. Die Textproduktion kann beschreibender, vergleichender und/oder kommentierender Art (Stellungnahme) sein. Vorgaben zur Textproduktion können sein: Grafiken, Schaubilder, Diagramme, Stichwortlisten, Zitate.
Beispielprüfung (PDF-Datei)
2. Mündliche Prüfung
Hinweise:
  • Bei der mündlichen Prüfung sind einsprachige Wörterbücher während der Vorbereitungszeit zugelassen. Zweisprachige Wörterbücher dürfen nicht benutzt werden.
  • Die mündliche Prüfung entfällt, wenn der schriftliche Prüfungsteil nicht bestanden wurde. In diesem Fall ist die DSH insgesamt nicht bestanden.

Zeit: 20 Minuten Vorbereitung + 20 Minuten Prüfungsgespräch = ca. 40 Minuten
Aufgaben: In der Prüfung soll die Fähigkeit gezeigt werden, studienrelevante sprachliche Handlungen (Erörtern, Bewerten, Exemplifizieren, Informieren, ...) spontan, fließend und angemessen auszuführen und zu rezipieren sowie mit relevanten Interaktionsstrategien (Sprecherwechsel, Kooperieren, um Klärung bitten, ...) umzugehen. 


4. Wie wird die Prüfung bewertet?

Die Ergebnisse der einzelnen Teile der schriftlichen Prüfung werden wie folgt gewichtet:

1. Hörverstehen: doppelt
2. Leseverstehen: doppelt
3. Wissenschaftssprachliche Strukturen: einfach
4. Textproduktion: doppelt

Die Leistungen in beiden Prüfung werden jeweils in Prozent erfasst. Um die DSH zu bestehen, müssen Sie sowohl in der schriftlichen Prüfung als auch der mündlichen Prüfung jeweils mindestens 57% der maximal möglichen Punkte erreichen.

Sie können die DSH auf 3 Stufen bestehen. Sie erhalten ein DSH-Zeugnis® der

Stufe DSH-1, wenn Sie sowohl in der schriftlichen als auch der mündlichen Prüfung mindestens 57% der maximal möglichen Punkte erreichen;
Stufe DSH-2, wenn Sie sowohl in der schriftlichen als auch der mündlichen Prüfung mindestens 67% der maximal möglichen Punkte erreichen;
Stufe DSH-3, wenn Sie sowohl in der schriftlichen als auch der mündlichen Prüfung mindestens 82% der maximal möglichen Punkte erreichen.

 

Hinweise:

  • Welche DSH-Stufe / Prozentzahl Sie für Ihr geplantes Studium mindestens brauchen, hängt von der Universität/Hochschule und vom Studienfach ab. In den meisten Fällen benötigen Sie die Mindestprozentzahl für das Niveau DSH-2.
    Ein besseres Ergebnis (erhöhtes DSH-2- oder sogar DSH-3-Niveau) kann insbesondere für Studienfächer wie Germanistik (Deutsche Philologie), Deutsch als Fremdsprache (Germanistik im Kulturvergleich), Konferenzdolmetschen oder Rechtswissenschaft (Jura) erforderlich sein.
    Die Stufe DSH-1 genügt normalerweise nicht, um ein deutschsprachiges Fachstudium zu beginnen. Verbindliche Informationen erhalten Sie von der Universität, an der Sie studieren wollen. Weitere Informationen: →
    Universität HeidelbergSuchanfrage via sprachnachweis.de.
  • Wenn Sie nicht das erforderliche Ergebnis erreichen, können Sie ihr Fachstudium noch nicht aufnehmen. Wenn Sie sich bei der Universität Heidelberg um einen Fachstudienplatz beworben haben und Ihr Zulassungsbescheid nicht die Auflage „DSH muss bestanden werden“ nennt, können Sie jedoch nach einem →Einstufungstest an den →Deutschkursen des Kollegs für deutsche Sprache und Kultur teilnehmen, um danach noch einmal bei der DSH anzutreten.
  • An der Universität Heidelberg ist eine Wiederholung der DSH möglich.

5. Wann findet die DSH an der Universität Heidelberg statt?

  Änderungen aufgrund des Coronavirus:
Bitte überprüfen Sie regelmäßig unsere →Startseite auf die Ankündigung neuer Termine und weitere Hinweise!
 

 

    (A) DSH-Teilnahme mit vorangehendem Deutschkurs: (B) DSH-Teilnahme ohne vorangehenden Deutschkurs:


Sommer-
semester
zum Ende der Vorlesungszeit:
d.h. Anfang / Mitte Juli

Sommersemester 2021
schriftliche Prüfung Fr., 02.07.2021
08:30 Uhr
Ort wird noch bekannt gegeben
mündliche Prüfung Do., 08.07.2021
13:00 Uhr
Max-Weber-Haus
vor Beginn der Vorlesungszeit:
d.h. Ende März / Anfang Apr.

Sommersemester 2021
schriftliche Prüfung Mo., 29.03.2021
08:30 Ihr
Neue Universität, Hörsäle
mündliche Prüfung Do., 01.04.2021
14:00 Uhr
Max-Weber-Haus


Winter-
semester
zum Ende der Vorlesungszeit:
d.h. Anfang / Mitte Februar

Wintersemester 2020/21
schriftliche Prüfung Fr., 12.02.2021
8:30 Uhr
Studienkolleg-Gebäude, Aula
mündliche Prüfung Do., 18.02.2021,
ab 13:00 Uhr
Max-Weber-Haus

vor Beginn der Vorlesungszeit:
d.h. Ende Sep. / Anfang Okt.

Wintersemester 2020/21
schriftliche Prüfung Mo., 19.10.2020
8:30 Uhr
Neue Universität, Hörsäle
mündliche Prüfung Do., 22.10.2020,
ab 14:00 Uhr
Max-Weber-Haus

6. Wie viel kostet die DSH an der Universität Heidelberg?

An der Universität Heidelberg wird für die Teilnahme an der DSH eine Gebühr von 100,00 € erhoben. Sie müssen die komplette Gebühr vor Antritt der Prüfung persönlich und in bar bezahlen.

zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: ISZ