Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Propädeutisches Vorsemester
für ausländische Studieninteressierte

Übersicht

  1. Was ist das Propädeutische Vorsemester?
  2. Welche Vorteile bringt mir das Propädeutische Vorsemester?
  3. Wer kann teilnehmen?
  4. Was lerne ich?
  5. Wie viel kostet das Propädeutische Vorsemester?
  6. Wann und wo findet das Propädeutische Vorsemester statt?
  7. Wie bewerbe ich mich?
  8. Wie bekomme ich ein Visum?
  9. Wo kann ich wohnen?
  10. Welchen Status habe ich während des Propädeutischen Vorsemesters?

1. Was ist das Propädeutische Vorsemester?

Unser Propädeutisches Vorsemester ist ein spezieller Kurs, der ausländische Studieninteressierte ein Semester lang fachlich und (fach-)sprachlich auf ihr zukünftiges Studium in Deutschland vorbereitet.

Am Internationalen Studienzentrum (ISZ) der Universität Heidelberg können Sie für die beiden folgenden Fachrichtungen ein Propädeutisches Vorsemester besuchen:

(A) Studiengang Germanistik, geisteswissenschaftliche und künstlerische Studiengänge (B) Medizinische und biologische Studiengänge

Dieser Kurs findet statt

☀ im Sommersemester
❄ im Wintersemester

Dieser Kurs findet statt

☀ nur im Sommersemester
 

Vor Beginn des Wintersemesters bieten wir zusätzlich im September ein →Vierwöchiges Propädeutikum für StudienanfängerInnen mit einem ausländischen Bildungsabschluss und einer Zulassung der Universität Heidelberg für die Studiengänge Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Biochemie, Biowissenschaften oder Molekularen Biotechnologie an.

2. Welche Vorteile bringt mir das Propädeutische Vorsemester?

Der Beginn eines Studiums ist immer eine große Herausforderung, insbesondere wenn man in einem anderen Land studieren möchte. An deutschen Hochschulen ist sicher vieles anders als in Ihrem Heimatland - zum Beispiel die Organisation und Methodik des Studiums, die Fachsprache oder die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens. Die Struktur der Studiengänge lässt Ihnen dabei keine Zeit für lange Eingewöhnungsphasen. Umso wichtiger ist daher eine gute Vorbereitung, damit Sie in Ihrem Studium erfolgreich sind.

Unser Propädeutisches Vorsemester bietet Ihnen eine fachliche und (fach-)sprachliche Vorbereitung sowie eine Einführung in die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein persönliches Gutachten, das bei einer Bewerbung an der Universität Heidelberg in den oben genannten Studiengängen Ihre Chancen auf einen Studienplatz erhöhen kann.

3. Wer kann teilnehmen?

Sie können sich für das Propädeutische Vorsemester bewerben, wenn Sie sich für einen der oben genannten Studiengänge an der Universität Heidelberg interessieren und die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

(A) Studiengang Germanistik, geisteswissenschaftliche und künstlerische Studiengänge (B) Medizinische und biologische Studiengänge
(1) Sie verfügen über eine direkte Hochschulzugangsberechtigung für die Aufnahme des gewünschten Studiengangs an der Universität Heidelberg.
Ob Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen, können Sie auf den Internetseiten der →Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen überprüfen („Schulabschlüsse mit Hochschulzugang“ → „Suchen“ → Land auswählen → Abschluss auswählen).
(1) Sie verfügen über eine direkte Hochschulzugangsberechtigung für die Aufnahme des gewünschten Studiengangs an der Universität Heidelberg.
Ob Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen, können Sie auf den Internetseiten der →Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen überprüfen („Schulabschlüsse mit Hochschulzugang“ → „Suchen“ → Land auswählen → Abschluss auswählen).
(2) Sie verfügen über

(a) ein DSH-Zeugnis mindestens der Stufe DSH-2 oder ein →äquivalentes Zertifikat.

oder

(b) einen Nachweis über GER-Niveau B2

(2) Sie verfügen über ein DSH-Zeugnis mindestens der Stufe DSH-2 oder ein →äquivalentes Zertifikat.

4. Was lerne ich?

(A) Studiengang Germanistik, geisteswissenschaftliche und künstlerische Studiengänge

Dieser Kurs ist vom Internationalen Studienzentrum in Zusammenarbeit mit dem →Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie (IDF) entwickelt worden und bereitet gezielt auf das Germanistikstudium am IDF vor.
(B) Medizinische und biologische Studiengänge (nur im Sommersemester)

Medizinische und biologische Studiengänge beginnen an der Universität Heidelberg und vielen anderen deutschen Universitäten nur zum Wintersemester. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, das Sommersemester gezielt für die Vorbereitung auf Ihr Studium zu nutzen.

Inhalte

In diesem Kurs

  • werden Sie in den Umgang mit Fachtexten für die Bereiche Sprach- und Literaturwissenschaft eingeführt
  • können Sie Ihre fachspezifischen Kompetenzen erweitern
  • werden Ihnen allgemeine Schlüsselkompetenzen wie Literaturrecherche, Bibliotheksnutzung, Präsentation von Studienarbeiten und Zeitmanagement vermittelt
  • erhalten Sie eine Einführung in die Technik wissenschaftlichen Arbeitens

Inhalte

In diesem Kurs

  • können Sie Ihre fachlichen und fachsprachlichen Kenntnisse in den Bereichen Biologie, Chemie und Physik einschließlich der dazu benötigten Mathematik auffrischen und erweitern
  • erlernen Sie für Ihr Studium wichtige methodische Fertigkeiten - z.B., wie Sie Referate zielorientiert vorbereiten und mit Hilfe moderner Medien anschaulich präsentieren
  • werden Sie Versuche aus dem Chemie-, Biochemie-und Physik-Praktikum durchführen und protokollieren (Erfolgreich durchgeführte und protokollierte Physikversuche werden von der Universität Heidelberg im Fachstudium angerechnet.)

Unterrichtsfächer

(a) Mit mindestens DSH-2 oder äquivalentem Zertifikat haben Sie pro Woche insgesamt 28 Unterrichtsstunden (45 Minuten):

  • 12 Stunden Literatur
  • 10 Stunden Geschichte
  • 6 Stunden Fachverbindung Sozialkunde/Geographie.

(b) Mit Deutschkenntnissen auf GER-Niveau B2 haben Sie pro Woche 32 Unterrichtsstunden (45 Minuten):
  • 20 Stunden Deutsch
  • 4 Stunden Literatur
  • 4 Stunden Geschichte
  • 4 Stunden Fachverbindung Sozialkunde/Geographie
  • Zum Abschluss des Kurses können Sie die →DSH ablegen.

Unterrichtsfächer

Sie haben pro Woche 20 Unterrichtsstunden (45 Minuten):

  • 6 Stunden Biologie
  • 6 Stunden Chemie
  • 6 Stunden Physik
  • 2 Stunden Schlüsselkompetenzen für das Studium

5. Wie viel kostet das Propädeutische Vorsemester?

  Kursgebühr 505,00 Euro
+ Universitätsgebühren aktuelle Gebührensätze

6. Wann und wo findet das Propädeutische Vorsemester statt?

Beginn und Ende des Propädeutischen Vorsemesters:
→ siehe Termin-Übersicht
Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 13.15 Uhr, teilweise auch nachmittags.

Unterrichtsort (→ Karte):
Studienkolleg der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 684
69120 Heidelberg

7. Wie bewerbe ich mich?

Ihre Bewerbung besteht aus zwei obligatorischen Schritten:

Schritt 1
uni-assist

Sie stellen bei uni-assist e.V. einen Antrag auf Ausstellung einer Vorprüfungsdokumentation.

Information uni-assist e.V. (PDF-Dokument, für das Wintersemester verfügbar ab spätestens Mitte Mai, für das Sommersemester ab spätestens Mitte November)

Schritt 2
Internationales Studienzentrum Sie bewerben sich bei uns am Internationalen Studienzentrum um Teilnahme am Propädeutischen Vorsemester.
Bewerbungsformular (PDF-Dokument)

📫 Bewerbungszeitraum:  
☀ für das Sommersemester: 15. November bis 15. Januar*
❄ für das Wintersemester: 15. Mai bis 15. Juli*
  * Posteingang am ISZ

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (siehe →Bewerbungsformular, Seite 4) inklusive der Original-Vorprüfungsdokumentation unter dem Stichwort „Propädeutisches Vorsemester“ fristgemäß an unsere Adresse:
Internationales Studienzentrum der Universität Heidelberg
– Studienkolleg –
Propädeutisches Vorsemester
Im Neuenheimer Feld 684
69120 Heidelberg

Wenn Sie Fragen zum Propädeutischen Vorsemester haben, können Sie sich an uns am Studienkolleg der Universität Heidelberg wenden:

Tel.: 06221 54-5940
E-Mail: studienkolleg@isz.uni-heidelberg.de

Bei Fragen speziell zur Vorprüfungsdokumenation (Schritt 1 der Bewerbung) kontaktieren Sie bitte direkt →uni-assist.

8. Wie bekomme ich ein Visum?

Für die Einreise nach Deutschland und den Besuch des Propädeutischen Vorsemesters brauchen Sie normalerweise ein Visum, wenn für Ihr Land keine spezielle Regelung gilt.
Wenn Sie sich erfolgreich beim ISZ für das Propädeutische Vorsemester beworben haben, bekommen Sie von uns mit der Post einen Aufnahmebescheid. Mit diesem Dokument können Sie das benötigte Visum beantragen. Bitte beachten Sie, dass das ISZ nicht in das Visumsverfahren eingreifen kann.

Weitere Visum-Informationen finden Sie hier:

9. Wo kann ich wohnen?

Es ist nicht so leicht, in Heidelberg schnell ein günstiges Zimmer zu finden. Beginnen Sie deshalb früh mit der Suche!
Das ISZ selbst bietet keine Zimmer oder Zimmer-Reservierungen an. Sie können sich aber beim Studierendenwerk Heidelberg um einen Wohnplatz bewerben - auch schon bevor Sie in das Propädeutische Vorsemester aufgenommen wurden. Hier geht es weiter:

Studierendenwerk 

10. Welchen Status habe ich während des Propädeutischen Vorsemesters?

Wenn Sie das Propädeutische Vorsemester besuchen, müssen Sie sich nach dem Beginn Ihres Kurses an der Universität Heidelberg immatrikulieren. Sie sind dann offiziell Student/Studentin und erhalten einen Studierendenausweis.

Studierendenausweis 

Damit können Sie unter anderem

 
zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: ISZ